Einführung

Green Care

Unter dem Begriff Green Care fasst man all jene Aktivitäten im Zusammenhang mit physischen, psychischen, pädagogischen, oder sozialen Erhaltungs- oder Fördermaßnahmen zusammen, bei denen inhaltlich Natur, Tiere oder Pflanzen zum Einsatz kommen.

 

Garten-therapie

Der Begriff stammt ursprünglich aus dem Englischen und leitet sich von der dortigen horticultural therapy ab. Wobei im Englischen zwischen horticultural therapy, therapeutic horticulture, und social and therapeutic horticulture unterschieden wird.

 

horticultural therapy

Bei ersterer wird Therapie mit Pflanzen angeboten – zumeist im Rahmen eines Gartens.

 

therapeutic horticulture

Bei therapeutic horticulture stehen die Aktivitäten im Garten im Vordergrund, und es gibt keinen therapeutischen Aufbau.

 

social and therapeutic horticulture

Bei der social and therapeutic horticulture steht ebenfalls die gärtnerische Beschäftigung zentral, wobei daneben auch noch der soziale Austausch betont wird.

 

Der Ansatz des IGT Berlin

Awareness based therapeutic horticulture

& Forest therapy

Methode der Achtsamkeit und Sharing

Das IGT Berlin fokussiert den Ansatz von Erfahrungen in Garten und Natur, die wie in Selbsterfahrung & Achtsamkeitsübungen erlebt werden.

 

Im sog. Sharing teile ich Erlebtes mit, zeige mich und werde sichtbar als die Person die ich bin. Hierbei können Körperempfinden, Gedanken oder auch Emotionen mitgeteilt werden.

 

Methode des Shinrinyoku

Die Multisensorische Stimulierung und Bewegungsmobilisierung mit ihren positiven Wirkungen auf Körper und Psyche durch den Aufenthalt in der Natur.

 

Gärtnerische Verrichtungen

Bewegungsmobilisierung durch Arbeiten & Tätigkeiten im Garten mittels Einsatz von Gartengeräten.

Sinnstiftendes Erleben durch teilhabe am Jahreszyklus der Natur.

 

Forest Therapy - Heilsame Aufenthalte in Wald und Natur

Bereits ein kurzzeitiger Aufenthalt im Wald wirkt positiv auf die körperlich-seelische Verfasstheit des Menschen. Wald drängt sich nicht auf, weist nicht zurück. Wir können unseren Bedürfnissen nach Bewegung und Sinnlichem Erleben frei nachgehen - fokussiert oder offnen. Wenn wir zu Beginn einer Waldzeit einige Wahrnehmungsübungen praktizieren, um Körperwahrnehmung, Atmung, Herzkreislaufsystem, Gleichgewicht, Emotionen anzusprechen und zu aktivieren, gelingt es die "Waldzeit" in ihrer Wirksamkeit bewusster zu Erleben.

...mehr lesen

 

Fortbildung 2018

Anmeldungen zu den Fortblidungsmodulen sind weiterhin möglich.

Die Fortbildung: GREEN CARE - Methoden der Garten- & Naturtherapie - ist integrativ und bezieht sich auf Inhalte, Methoden und Interventionen aus den Bereichen:

 

Biografiearbeit, Gestaltherapie, Kunsttherapie, Landart, Gartenarbeit, Körperorientierte Psychotherapie, Sinnesschulung, Waldtherapie, Sharing, Achtsamkeitsverfahren, Anamnese. ...mehr

Es geht dabei immer um die Arbeit mit Materialien, Orten, Objekten oder Metaphern - mit, und in der Natur.

 

Eine unverbindliche Reservierung für einen Platz ist ab sofort möglich!

Die Platzvergabe erfolgt bei der Anmeldung nach der Vormerkliste!

Die Modultermine wurden festgelegt.

Termine Infos hier

Download
IGT Broschüre 2018 (2).pdf
Adobe Acrobat Dokument 354.9 KB

Modulbeschreibungen

zu den Beschreibungen der Module Teil 1 der Fortbildung --> hier

 

Kalender 2018

Anmelden hier...

 

3.2. Shinrinyoku Winter

26.2. Infoabend zur Fortbildung

26.2. Vortrag Shinrinyoku

26.2. Herstellen eines Waldduft

26.3. Erfahrungen mit dem Labyrinth

6.-8.4. Fortbildung Modul 1

19.5. Shinrinyoku Frühling

4.-6.5. Fortbildung Modul 2

1.-3.6. Fortbildung Modul 3

6.-8.7. Fortbildung Modul 4

21.7.-29.7. In der Großen Natur

3.-5.8. Fortbildung Modul 5

25.8. Shinrinyoku

31.8.-2.9. Fortbildung Modul 6

13.10. Shinrinyoku Herbst

2.-4.11. Fortbildung Prüfungsmodul

 

Erfahrungen mit dem Labyrinth:

Frühlingsanfang

Tag & Nachtgleiche, 20.3.

Die Lust der Entfaltung

Sommeranfang

Sommersonnenwend, 21.6.

Sehnsucht nach Gipfeln

Herbstanfang

Tag & Nachtgleiche, 23.9.

Winteranfang

Wintersonnenwende, 21.12.

 

 

News & Termine

Modul G (6.-8.7.18)

Arbeit im Garten
Die Vielfalt praktischer Gartenarbeit kennen lernen. Praktische Gartenarbeit:
Bewegungs- & Arbeitsabläufe therapeutisch einsetzen. Qualitative Analyse körperlichen- & seelischen Erlebens.

 

Bildungsprämie

Die Fortbildung in Methoden der Garten und Naturtherapie ist Förderfähig. Sie können die Bildungsprämie für den Teil 1 oder Teil 2 der Fortbildung (3 Module) beantragen (bitte die Infos für die Bundesländer beachten) Für Berlin können Sie bis max. 500€ als Förderbetrag erhalten. Beispiel: Teil 1 der Fortbildung kostet 900€ und wird mit 50%, also mit 450€ gefördert.

Weitere Infos hier...

 

WICHTIG:

Geben Sie für die Bildungsprämie in ihrer Beratungsstelle an, dass Sie eine Fortbildung  in GREEN CARE anstreben, legen Sie ggf. die o.g. Definition von GREEN CARE vor. Sofern noch datailliertere Angaben nötig sind, bitte:

Methoden der Garten und Naturtherapie, als Zusatz angeben.

 

Shinrin-Yoku

Termine

25.8., 10-14Uhr &

14.10.18 

Start Nachbarschaftshaus Friedenau, Holsteinische Straße 30, 12161 Berlin (vor dem Haupteingang)

Anmeldung bei Fr. Rösch

030.859951-225

 

Vortrag mit Workshop: "Die Heilkraft des Waldes"

Vortrag zu den Ergebnissen & Experimente zur Japanischen Forschung der Wirksamkeit von Aufenthalten im Wald.

Workshopteil: Wir arbeiten mit einer sog. Duftkarte (Grafik zum erfassen der Komponenten und Anteile) zur Dosierung und Wiederholbarkeit einer Duftmischung, stellen einen eigenen Waldduft aus naturreinen, äther. Ölen her. Beitrag 30€.

Termin folgt (Nov/Dez18)

Begriffe

einige Hinweise zu verwendeten Begriffen in der Beruflichen Bildung:

Ausbildung, Berufsausbildung, Fortbildung, Weiterbildung, Zusatzqualifikation hier...

 

Buch

Shinrinyoku als Buch (204 Seiten) u.a. mit den Themen Green Care, Wald, Aromatherapie, Achtsamkeit.

Ein zweiter Band mit Methoden und Übungen ist in Arbeit, dieser erscheint vorauss. Im Frühjahr 2018.

Bei einer Wanderung wildlebenden Tieren zu begegnen kann eine tief berührende Erfahrung hinterlassen.

 

VIDEOS

Hier gibt es Videolinks zu Shinrinyku. Einfach mal reinschauen ...hier

Newsletter

zum Bestellen des Newsletter bitte das Wort "NEWS" in die Betreffzeile einfügen

hier...